Hausarztpraxis Schulze
 
Hausarztpraxis Schulze

 

Selbstverständlich Impfen ?!

Impfungen sollten zum frühestmöglichen Zeitpunkt erfolgen. Die Überprüfung des Impfstatus ist in jedem Lebensalter sinnvoll. Fehlende Impfungen sollten entsprechend den Empfehlungen für das jeweilige Lebensalter nachgeholt werden.

Die Ständige Impfkommission (STIKO) definiert in ihren Empfehlungen was zur Impfleistung des Arztes gehört. Besonders wichtig ist die Aufklärung vor Impfungen.
Diese sollte umfassen: Informationen über die zu verhütende Krankheit und den Nutzen der Impfung, die Kontraindikationen, Durchführung der Impfung, den Beginn und die Dauer des Impfschutzes, das Verhalten nach der Impfung, mögliche unerwünschte Arzneimittelwirkungen und Impfkomplikationen sowie die Notwendigkeit und die Termine von Folge- und Auffrischungsimpfungen.
Die Aufklärungsbögen des "Deutschen Grünen Kreuzes" beinhalten diese und werden laufend mit notwendigen Aktualisierungen versehen. 

Wir klären auf und wollen Sie somit bei dem Thema "Impfen" unterstützen, motivieren und nicht zuletzt Ängste abbauen.

Aus diesen Gründen bitten wir Folgendes zu beachten:
Bitte achten auch Sie auf die Mitnahme bzw. Abholung der Impfaufklärung vor dem 
eigentlichen Impftermin.
Bringen Sie zu Ihrem  Impftermin den Impfausweis, die Aufklärung und die elektronische Gesundheitskarte mit.
Geimpft wird nur zu Sprechzeiten, damit in einem Arztgespräch eventuelle Fragen noch geklärt werden können.


Quellen: BZGA, RKI, DGK, STIKO